Als Familie mit Haus und Hund ist es nicht immer leicht Geld zur Seite zu legen. In den meisten Fällen bleiben Deutschen Familien nichtmal mehr 20€ am Monatsende übrig, ohne gespart zu haben! Und bei der nächsten Autopanne wird die Kreditkarte* gezückt um kein Loch in die Kasse* zu reißen. Um solche Situationen zu vermeiden und sich ein Finanzielles Poster aufzubauen, habe Ich mich auf die Suche gemacht nach effektiven und einfach umsetzbaren Tipps und Tricks welche euch als Familie helfen viel Geld zu sparen. Und das ist dabei rausgekommen!

1. Speise Plan

Macht euch einen Speise Plan indem ihr euch zusammensetzt und erstmal eine Liste mit Gerichten anlegt die ihr gerne esst. Dann könnt ihr auf ein Blatt Papier* die Wochentage der Reihe nach aufschreiben und Pro Woche könnt ihr dann ganz einfach aus der Liste die Gerichte eintragen welche ihr gerne Essen würdet!

So können alle mit Entscheiden und ihr vermeidet Spontane Einkäufe! Vor allem können dann Hauptzutaten wie Reis, Kartoffeln und Nudeln besser eingeplant werden! Achtet dabei auch auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung!

2. Finanzbudget

Erstellt euch ein Finanzbudget welches ihr zum Ausgeben nutzt! Entscheidet euch wie viel Geld ihr im Monat für Lebensmittel und Haushaltswaren zur Verfügung habt und gebt auch nicht mehr aus! Am besten ist es wen ihr euer Finanzbudget mit dem Speise Plan abgleicht und prüft ob das Essen sich noch im Rahmen befindet. Viele Familien geben ihr meistes Geld für Lebensmittel aus welche zum Schluss nicht einmal gegessen werden! Vermeidet so gut wie möglich, eurer Geld für Dinge zu verschwenden, die ihr nicht wirklich nutzt!

3. Strukturiertes einkaufen

Einkaufen mit Struktur hört sich schwieriger an als es wirklich ist! Am besten ist es wenn nur eine Person einkaufen geht und das auch mit einem vorher durchdachten Einkaufszettel. Am besten noch im Stammgeschäft, denn dort kennt man sich am besten aus! Nutzt den Speise Plan und das berechnete Budget um genau zu Wissen welche Einkäufe erledigt werden müssen und wie viel Geld dafür zur Verfügung steht! Um viel Geld zu sparen funktioniert es am besten wenn man nur ein bis zwei mal in der Woche zum Einkaufen geht!

Tipp: Ich habe hier schon einen Beitrag geschrieben um viel Geld beim Einkaufen zu sparen! Schau ihn dir jetzt an!

4. Spontane Einkaufe

Versucht so gut wie Möglich Spontane Einkäufe, die nicht auf der Einkaufsliste auffindbar sind, zu vermeiden! Dies sind die Dinge welche den Geldbeutel Plündern und dann für ein unangenehmes Gefühl an der Kasse sorgen! Egal ob das jetzt die Gummibärchen oder der ein oder andere Snack zum Filmabend ist! Geht wie in Punkt drei beschrieben mit Struktur Einkaufen und ihr werden den Unterschied deutlich merken! Mit Kindern ist das ganze spätestens an der Kasse viel schwieriger, denn dort sind die meisten Fallen der Supermärkte aufgestellt! Versucht dennoch durchzuhalten und als Hilfe dabei könnte der nächste Punkt behilflich sein.

5. Kleine Vorräte

Richtet euch Zuhause auch kleine Vorräte ein welche die Spontan Käufe Einbremsen! Eine Tüte Chips fürs Wochenende oder eine Packung Eis sollten dabei helfen im Laden zu sagen „Stop! Es ist noch genug zuhause da!“ Aber auch für den kleinen Hunger sollte vorgesorgt sein mit Jogurt im Kühlschrank oder Früchten am Esstisch! So werden andere Dinge wie Tiefkühlkost vermieden! Auch Naschereien für die Kinder dürfen Vorrätig sein.

6. Haushaltsbuch

Erstellt euch ein Haushaltsbuch damit ihr euch einen Überblick über eure Finanzen verschafft. Summiert die Ein- und Ausgaben und prüft ob man nicht doch was sparen kann, falls ja dann legt dies auf einem Separaten Konto zur Seite! So kann es nicht mehr ausgegeben werden und ist für Notfälle erreichbar! Falls es nicht möglich sein sollte zu sparen, sollten die Ein- und Ausgaben dann überprüft werden wo der Haken ist! Kann man Ausgaben verringern oder eventuell die Einnahmen noch erhöhen?

Tipp: Ich habe hier schon einen Beitrag zum Thema Ordentlich Geld sparen mit Verträgen geschrieben! Schau ihn dir jetzt an!

7. Unterstützung 

Falls In der Familie auch Kinder wohnen die schon Beruflich tätig sind, können diese auch mithelfen! Als Familie sollte man zusammenhalten und sich gegenseitig Unterstützen wie zum Beispiel mit Fahrgemeinschaften falls möglich. Ihr könnt aber auch eine Gemeinsame Familienkasse einrichten in der jeder einen Beitrag leisten kann! Oder eine Gemeinsame Essenskasse in die Jeder das Geld hineinlegt welches er bereit ist zum Essen auszugeben! Dies kann dann genutzt werden um die Lebensmittel Versorgung abzudecken.

Das waren meine 7 Tipps an dich und deine Familie um euch beim sparen zu unterstützen! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden um auch ihnen zu helfen und folge uns auf Pinterest um nichts mehr zu verpassen!