Du suchst nach einem Weg wie du schnell und einfach Viel Geld sparen kannst? Dann habe ich hier eine Möglichkeit die dich Interessieren könnte! Mit dieser Möglichkeit kannst du deinem Geld förmlich beim Wachsen zusehen! So jetzt habe ich dich aber lange genug auf die Folter gespannt, hier kommt die Erklärung!

Was meine ich mit Geld vermehren?

Um dein Geld zu vermehren musst du es nicht nur sparen sondern Anlegen! Denn was die meisten Menschen nicht Wissen ist, das ihr Geld wenn es gespart wird an Wert verliert! Ja richtig gelesen, dein Geld verliert an Wert. Und daran ist die jährliche Inflation Schuld!

Diese frisst das Geld von Jahr zu Jahr immer mehr davon! Die Inflationsrate lag im September 2020 bei -0.2%! Die meisten nutzen immer noch das klassische Sparbuch ihrer Bank aber das bringt jedoch nur eine Rendite von Sage und Schreibe 0,02%!

Herzlichen Glückwunsch! Das bedeutet wenn du ein Jahr lang 1000€ auf deinem Sparbuch liegen lässt bekommst du +0,02% Rendite, davon werden dir aber insgeheim 0,2% wieder weggerechnet durch die Inflation! Das bedeutet das du dann zwar zum Jahresende 1000,20€ auf dem Sparbuch liegen hast, diese sind aber nur noch 998,20€ Wert!

Falls du mir nicht ganz folgen kannst lasse mich dich auf eine Zeitreise mitnehmen. Denke einfach mal 10 Jahre zurück, du stehst vor einer Eisdiele und kaufst dir eine Kugel Eis! Wie viel hast du damals bezahlt? Bei mir in der Gegend kostete die Kugel Eis ca. 0,80€. So, und jetzt fahre mal zu deinem nächsten Eisverkäufer und kaufe dir eine Kugel Eis!

Mittlerweile liegt der Preis bei 1,20€! Diese Preise entstehen durch die Inflation! Der Betrag auf deinem Bankkonto mag der gleiche sein aber du bekommst wesentlich weniger dafür als früher!

Und so kannst du das umgehen!

Ich habe eine Möglichkeit für mich entdeckt das ganze zu umgehen und mein Geld nicht mehr von der Inflation verbrennen zu lassen. Dabei geht es um das Anlegen! Viele Menschen haben Angst ihr Geld an der Börse anzulegen weil Sie entweder schonmal schlechte Erfahrungen gemacht haben oder nichts gutes darüber gehört haben. Jedoch möchte ich dir hier die Angst davor nehmen dein Geld zu investieren.

Zuallererst erst solltest du Wissen das du selbstverständlich kein Geld investieren solltest welches du brauchst! Um dir ein kleines Beispiel zu nennen, angenommen du sparst jeden Monat 200€ als Rücklage auf ein Sparbuch. Was auch nichts schlechtes ist! Kannst du 50€ davon im Monat zum investieren abzweigen. Wenn du dir jetzt denkst das 50€ im Monat eh nichts bewirken lasse es mich dir vorrechnen!

Du sparst 150€ auf dein Sparbuch -> Im Jahr: 1.800€ -> in 10 Jahren: 18.000€

Du investierst 50€ in den MSCI World (jährliche Rendite liegt bei ca.7%) -> Im Jahr: 619,63€ -> in 10 Jahren: 8.290€

Um es dir jetzt noch bewusster zu machen: 50€ pro Monat machen im Jahr 600€ aus und in 10 Jahren, 6000€ ! Du machst also mit diesen 50€ pro Monat 2.290€ in 10 Jahren aus! Und das kann sich mit einem Höheren Beitrag oder einer längeren Zeitspanne noch größer auswirken!

Hinweis: Wenn du 50€ pro Monat auf eine Zeitspanne von 35 Jahren investierst, hast du 82.942€ gespart! Und davon aber nur 21.000€ selbst eingezahlt!

Aber das ist doch nicht sicher?!

Bestimmt denkst du dir jetzt genau das. Und du hast vollkommen Recht! Sein Geld an der Börse anzulegen ist ein Risiko und sollte nicht unterschätzt werden. Und natürlich sind Vergangene Ergebnisse keine Aussage für die Zukunft! Aber deswegen sollte man auch nur das Geld investieren was man bereit ist zu verlieren!

Und wer ist Bitteschön bereit sein Geld zu verlieren? Niemand… Jedoch sollte dir Bewusst sein das du wenn du dein Geld nicht investierst, immer den kürzeren ziehst! Der Trick an der Sache ist zudem es langfristig zu betrachten! Das bedeutet wenn du dir nächstes Jahr einen neuen Fernseher kaufen möchtest solltest du das Geld lieber auf einem Konto oder Sparbuch lagern.

Aber wenn du vorhast dir in 20 Jahren deinen Traumwagen zu kaufen, ist das Geld besser aufgehoben wenn es investiert ist denn so ist die Wahrscheinlichkeit höher mit mehr Geld in der Zukunft zu rechnen als ohne ein Investment!

Der nächste große Trick an der Sache ist Diversifikation! Das bedeutet das man sein investiertes Geld nicht auf eine Karte legen sollte! Problem dabei ist, Einzelaktien sind ziemlich teuer! Also kannst du dir nicht einfach viele verschiedene Aktien kaufen und das auch noch in großen Mengen. Aber auch dafür gibt es eine Lösung! Diese Lösung nennt sich ETF! Was das genau ist erkläre ich dir im Schnelldurchlauf!

Ein ETF ist…

…ein börsengehandelter Indexfonds

…dieser wird passiv gemanagt und hat somit weniger Kosten als ein normaler Fonds

…im Vergleich zu Investitionen in einzelne Aktien risikoarm

…transparent, breit diversifiziert, flexibel und liquide

Um dir ein kleines Beispiel zu geben: Du entscheidest dich für einen ETF beispielsweise den MSCI World. Dieser beinhaltet ungefähr 1.600 Aktien. Darunter auch Apple, Amazon, Facebook. Das bedeutet das diese Konzerne diesen Index vorantreiben.

Wenn Sie gewinne machen tut es der MSCI World auch! Und um das Risiko abzuschätzen….wie hoch ist wie Wahrscheinlichkeit das alle diese Unternehmen pleite gehen oder gleichzeitig fallen? Sehr sehr gering! Und auch wenn nur einer von ihnen pleite geht oder einen extrem schlechten Kurs hat wird dieser von den anderen Aktienanteilen aufgefangen.

Was ich damit sagen will ist, das ein Investment in einen breit diversifizierten ETF für einen kleinen Privatanleger eine sehr gute Investition sein kann! Das beste Beispiel ist immerhin dieses Jahr! 2020 und die Corona-Krise, der Aktien Markt hat zwar einen Starken Schlag abbekommen aber er hat sich auch dementsprechend gut erholt! Um wieder ein Beispiel mit dem MSCI World zu geben: Wer Anfang des Jahres investiert hat, hat zum Ende des Jahres immer noch einen Gewinn von guten 4% gemacht! (Stand 18.12.2020)

Da sieht man das nach jedem Tief immer ein hoch kommt! Und solche Krisen wiederholen sich alle paar Jahre wieder. Und dennoch hat man langfristig die besseren Karten! Um es nur mal gesagt zu haben: Wir sind keine Steuer oder Finanzberater! Alle Angaben sind ohne Gewähr!