Du suchst nach einer Möglichkeit im Internet viel Geld zu verdienen oder dich sogar damit selbstständig zu machen und dein eigener Boss zu werden? Dann könnte dir dieser Beitrag den Durchbruch in deinem Leben ermöglichen!

Ich erkläre dir wie du dir mir Dropshipping ein profitables Nebeneinkommen aufbauen kannst oder dich sogar aus deinem 9 to 5 Job damit befreien kannst! In dieser Anleitung erfährst du was Dropshipping ist, wie du ganz einfach damit beginnen kannst und wie du damit Geld verdienen kannst! Viel Spaß beim Lesen!

Hol dir dieses kostenlose Buch zum Geld verdienen im Internet!

In diesem kostenlosen Buch erfährst du, welche konkreten Möglichkeiten es gibt, um im Internet Geld zu verdienen und wie du in wenigen Tagen schon deinen ersten Euro verdienst.

Trage jetzt deine E-Mail ein und fordere den kostenlosen Bestelllink an:

[convertkit form=1293911]

Was ist Dropshipping?

Das ist die Grundlegende Frage die du dir stellen wirst wenn du noch nie etwas mit E-Commerce zu tun hattest. Aber keine Panik! Du bist auf dem richtigen Weg das herauszufinden und es zu deinen Gunsten zu nutzen! Dropshipping ist nichts anderes als die Vermarktung eines Produktes welches bereits existiert.

Um es genauer zu erklären, beim Dropshippen geht es darum einen eigenen Online Shop zu eröffnen und auf diesem Produkte zu verkaufen die einem nicht gehören. Und keine Sorge dabei ist auch nichts illegales!

Auf Amazon zum Beispiel passiert genau das selbe. Der feine Unterschied zwischen Dropshipping und Amazon ist das du als Dropshipper keinerlei Lager Aufwand hast weil du die Ware eigentlich nicht zu Gesicht bekommst. Das mag jetzt alles ein wenig verwirrend klingen nicht wahr? Lass es mich für dich veranschaulichen:

  • Kunde kommt auf deinen Online Store
  • Kunde sieht ein Produkt und bestellt dieses
  • Du erhälst eine Nachricht das eine Bestellung eingegangen ist
  • Du leitest diese an den Hersteller des Produktes weiter
  • Hersteller liefert das Produkt direkt zum Kunden
  • Kunde erhält die Ware und ist zufrieden
  • Hersteller erfreut sich über den Verkauf

Wie du siehst ist das eigentlich ganz simpel. Aber du fragst dich jetzt wahrscheinlich wie du damit Geld verdienen sollst? Aber diese Frage klären wir später denn das beinhaltet noch einen weiteren Punkt den ich dir noch erklären werde!

Aber nun weist du was es mit Dropshipping auf sich hat. Kommen wir zu einer weiteren Frage die sich viele stellen.

Woher bekomme Ich Produkte?

Dies ist eine gute Frage. Jedoch auch sehr einfach zu beantworten. Fast alle Dropshipping Stores auf der Welt beziehen ihre Produkte direkt vom Hersteller und wie es dir wahrscheinlich schon aufgefallen ist steht fast auf jedem Produkt „Made in China“.

Das bedeutet das all diese Produkte aus einer Fabrik in China kommen und nach Deutschland verschifft werden. Du fragst dich jetzt wahrscheinlich wie es dann mit den Versandkosten aussehen wird? Das Überraschende hierbei ist jedoch das diese meist gering ausfallen genauso wie die Kosten für das Produkt selbst!

Wer öfter Sachen aus China bestellt wird mit den Großhändlern Aliexpress und Alibaba schon Bekanntschaft gemacht haben. Diese Großhändler werden zum Beispiel von vielen Stores genutzt um günstig Produkte zu erwerben beziehungsweise zu verkaufen!

Das bedeutet wenn du vor hast dir einen Online Shop aufzubauen, dann sieh dich doch bei den beiden um und Suche dir ein Paar Produkte aus die du vielleicht Vertreiben möchtest.

Aber wie mache ich einen Online Shop?

Diese Frage ist dir bestimmt auch schon durch den Kopf geschossen! Und auch hierfür gibt es eine ganz einfache und simple Lösung.

Du musst nämlich kein Programmier Künstler sein um einen eigenen Shop ins Netz zu stellen. In der Zeit des Internets gibt es für alles einen mehr oder weniger Einfachen Weg um ans Ziel zu kommen. Die Lösung nennt sich Shopify! Bei Shopify handelt es sich um eine Webseite die dir hilft einen eigenen Online Shop ins Internet zu stellen und das mit ganz einfachen Tools.

Du kannst Produkte ganz einfach hinzufügen, eigene Beschreibungen mit einbauen, Kategorien erstellen und noch vieles mehr! Mit diesem Programm gibt es genügend Möglichkeiten für Anfänger aber auch für Fortgeschrittene um sich einen richtig coolen Shop aufzubauen.

 

Da man aber nichts erreichen kann wenn man nichts Investiert ist auch Shopify Kostenpflichtig, um einen Shop dauerhaft Online zu halten kostet das ca. 30€ im Monat. Wie ich finde ist das aber ein noch sehr akzeptabler Preis.

Natürlich benötigst du dann auch noch eine Domain und einen Hoster aber diese sind meines Wissens im Preis mit enthalten. Falls sich das jedoch geändert haben sollte ist das auch kein Großes Problem denn die Kosten dabei belaufen sich maximal auf 10€-15€ pro Monat. Somit hättest du im schlimmsten Fall einen eigenen Online Shop für knappe 60€ im Monat.

Jetzt da du deinen eigenen Online Store hast und diesen mit Produkten ausgestattet hast, müssen deine Besucher nur noch zu Kunden werden! Aber warte mal…

Wie bekomme ich Besucher?

Diese Frage ist berechtigt da es im Internet nicht nur Milliarden von Webseiten gibt, sondern auch Millionen von Online Shops… Das hört sich nach viel Konkurrenz an aber keine Sorge! Auch dafür gibt es ein Tool welches dir hilft deine Besucher Zahlen in die Höhe zu bekommen!

Bei diesem Tool handelt es sich um den Facebook-Werbeanzeigenmanager (F-WAM)! Mit dem F-WAM, um es verkürzt zu sagen, hast du die Möglichkeit Werbung auf Social Media zu stellen die dann Nutzer auf deinen Shop bringt.

Du hast wahrscheinlich schon oft genug Werbungen von solchen Shops gesehen wenn du durch Facebook, Instagram und Co. gescrollt hast. Falls nicht dann achte in der nächsten Zeit vermehrt darauf, dabei handelt es sich zu 80% immer um Shopify Stores! So hast du genügend Vorlagen um deine eigene Werbung zu kreieren.

Wie man dort eine Werbung erstellt und auf seine Zielgruppe spezifiziert werde ich in diesem Beitrag jedoch nicht beschreiben da dies den Ramen sprengen würde! Zu diesem Thema ist es besser sich selbst ein Bild davon zu machen indem du dir ein Kostenloses Konto erstellst und mit einem YouTube Video Hand in Hand vorgehst.

So nun hast du den Grundstein an Wissen für dein eigenes Online Business gelegt und weißt wie du einen Online Shop erstellst und mit Dropshipping Produkten Geld verdienen kannst. Eine letzte Frage wirst du wahrscheinlich noch haben….

Wie viel Geld kann ich damit verdienen?

Diese Frage ist sehr berechtigt, obwohl es zwar genug Informationen darüber gibt weil viele Dropshipper da draußen immer wieder ihre Umsätze Online stellen und damit den Leuten Mut machen möchten.

Jedoch vergessen dann die meisten das Umsatz nicht gleich Gewinn ist! Denn es kommen nach den großen Umsatz Zahlen auch große Kosten und Abzüge hinzu, diese werden dann jedoch nicht genannt. Um dir jetzt Licht ins Dunkle zu bringen möchte ich dir hier ein kleines Beispiel* geben:

Angenommen du verkaufst eine Hülle für ein Smartphone zum Preis von 9,99€! Glückwunsch! somit hast du zwar 9,99€ Umsatz gemacht und kannst dies in deiner Instagram Story teilen, jedoch bleiben dir nach den Einkaufskosten (1,49€), Versandkosten (0,99€) und Steuern** (Umsatzsteuer 19%=1,89€) nur noch 5,62€ an Gewinn!

Bei dem Punkt Steuern kann sich noch einiges ändern je nach Jahresumsatz aber hier möchte ich doch bitten einen Steuerberater ins Boot zu holen! Und natürlich solltest du auch ein Gewerbe anmelden sobald du erste Umsätze mit deinem Shop erzielst um später keine Probleme mit dem Finanzamt zu haben!

 

Mit diesem Beispiel wollte ich dir keine Angst einjagen oder dir davon abraten selbstständig zu werden. Es sollte dir nur einen Einblick verschaffen wie es hinter den Kulissen aussehen kann! Natürlich kannst du die Zahlen immer selbst bestimmen da du die Macht darüber hast welches Produkt du kaufst, bei welchem Hersteller und für wie viel Geld du es wieder verkaufen möchtest!

Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Beitrag ein wenig die Angst nehmen und dir neue Einblicke zeigen. Falls dir dieser Beitrag gefallen hat dann teile ihn doch gerne mit deinen Freunden um uns zu unterstützen! Wenn du noch Fragen hast dann lass doch ein Kommentar da!

Mit besten Grüßen Adrian von den Pfennig Helden!

[convertkit form=1293911]

*Achtung wir sind keine Steuerberater oder sonstiges und somit sind alle Angaben ohne Gewähr!

**Für Steuerrechtliche Fragen bitten wir Sie einen Steuerberater oder Rechtsanwalt hinzuzuziehen!